Blechdachsanierung

Wir haben die Lösung für dieses Problem: Hierbei werden die alten Anstriche entfernt. Das Blechdach wird mit einer Flüssigkeit (je nach Behandlung Ammoniak oder Essig) von Fetten oder Salzen, allen Verunreinigungen und beschichtungsfeindlichen Ablagerungen in mehreren Arbeitsgängen soweit möglich befreit und anschließend gereinigt (Hochdruckwasserstrahlen).

Auf den nun tragfähigen Untergrund wird ein Beschichtungssystem aufgebracht, dessen Trockenschichtstärke ca. 800µ bis 1.000µ beträgt.